Lesen Sie, wie Sie Schüßler Salz anwenden und Schüßler Salze richtig dosieren

 

Schuessler.jpg
Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler
Dr. Schüßler (1821 - 1898) entdeckte bei seinen Untersuchungen, dass 12 lebenswichtige Mineralstoffe für ein einwandfreies Funktionieren vorhanden sein müssen.
Ein Mangel oder eine Fehlverteilung führt unweigerlich zu Funktionsstörungen, die wiederum Ursache für Krankheiten sind.

Was ist Schüßler Salz?
Beim Schüßler-Salz handelt es sich um homöopathische Zubereitungen, die Sie als potenzierte homöopathische Medikamente in Ihrer Apotheke bekommen.
Schüßler Salze sind keine Mineralien im üblichen Sinn, wie sie in Lebensmitteln vorkommen oder in Nahrungsergänzungsmitteln enthalten sind. Es geht also nicht darum, durch Schüssler Salz Mangel mengenmäßig auszugleichen, sondern dafür zu sorgen, dass die einzelnen Zellen die im Blut vorhandenen Mineralstoffe nutzen können.
Die Mineralstoffe des Dr. Schüßler können eher als „Funktionsmittel" bezeichnet werden.
Schüßler Salze wirken eher regulierend und helfen die Baustoffe für die Zellen besser verwertbar zu machen.
Die Potenzierung führt dazu, dass die Mineralstoffe bei der Einnahme über die Mundschleimhaut besser ins Blut übertreten können. Sie sind somit schneller verfügbar und können Störungen des Gleichgewichtes zwischen dem inneren Milieu der Zellen und der Zellzwischenräume ausgleichen.
Bei Schüßlersalzen (Schüßler Salz) handelt es sich ausschließlich um Substanzen, die im menschlichen Organismus vorhanden sind. Auch in Tropfenform erhältlich bei Lactoseintoleranz.

Schüßler Salze haben 12 Hauptmittel sowie 12 Ergänzungsmittel.

Bei leichten, vorübergehenden Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen können Sie Schüßler Salz einnehmen, um Symptome zu lindern und den Heilungsverlauf zu verbessern.
Schüßler Salz bei akuten Erkrankungen:
alle 5 -15 Minuten 1 Tablette im Munde zergehen lassen.
Schüßler Salze bei chronischen Erkrankungen:
über den Tag verteilt 6 -10 Tabletten im Munde zergehen lassen. Die Tabletten können Sie auch in heißem Wasser auflösen.
Dazu nehmen Sie bitte immer stilles Wasser oder Leitungswasser, kein Mineralwasser !
Zum Auflösen und Umrühren wählen Sie bitte immer einen Plastiklöffel. Löffel aus Metall setzen die Wirksamkeit der Schüsslersalze herab oder schließen sie sogar aus. Anschließend wird langsam und schluckweise getrunken.
Heute hat diese Apotheke für Sie Notdienst:
St.Stephan-Apotheke
Tel.: (05224) 52 3 92
Kirchplatz 13
6112 Wattens
ST.STEPHAN-APOTHEKE
Kirchplatz 13
A-6112 Wattens

TEL.: +43-5224-52392
FAX : +43-5224-52392 DW 14

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
08:00 bis 13:00 Uhr
und 14:30 bis 18:30 Uhr
Samstag: 08:00 bis 12:00 Uhr



 
msdesign