CALMABEN Dragees Montavit bei Schlafstörungen

Diphenhydraminhydrochlorid, der Wirkstoff von Calmaben, ist ein Mittel gegen Allergien und Juckreiz und ein Schlafmittel zur Behandlung von Ein- und Durchschlafstörungen. Aufgrund ihrer ausgeprägten schlaffördernden Wirkung erleichtern Calmaben Dragees das Einschlafen und verlängern die Schlafdauer. Die Wirkung tritt im Allgemeinen 30 Minuten nach der Einnahme ein.

Inhaltsstoffe

1 Dragee enthält: 50 mg Diphenhydraminhydrochlorid

Anwendung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 1 Dragee 30 Minuten vor dem Schlafengehen mit ausreichend alkoholfreier Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Besondere Hinweise

Es sollte nicht mehr als 1 Dragee eingenommen werden, die Behandlungsdauer sollte so kurz wie möglich sein.

Wirkstoff:

Diphenhydramin hydrochlorid

Zusammensetzung:

50 mg Wirkstoff Diphenhydramin hydrochlorid
Hilfsstoff Crospovidon
Hilfsstoff Siliciumdioxid, hochdisperses
Hilfsstoff Maltodextrin
Hilfsstoff Copovidon
Hilfsstoff Cellulose, mikrokristalline
Hilfsstoff Magnesium stearat
Hilfsstoff Gummi arabicum
53.9 mg Hilfsstoff Sucrose
Hilfsstoff Methylcellulose
Hilfsstoff Calciumcarbonat
Hilfsstoff Povidon
Hilfsstoff Talk
Hilfsstoff Titandioxid
Hilfsstoff Glycerol 85%
Hilfsstoff Montanglycolwachs

Nicht anwenden bei:

Asthmaanfall, Phäochromozytom, Prostatahypertrophie, Engwinkelglaukom, QT-Verlängerung, Herzrhythmusstörungen.

Dosierung:

1 Dragee 30 min vor dem Schlafengehen mit Flüssigkeit einnehmen. Nicht für Kinder unter 12 Jahren. Nach 2 Wochen Präparat absetzen.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln:

Cave Alkohol oder Medikament, das das Enzym Monoaminoxidase hemmt (MAO-Hemmer) (Blutdruckabfall); Zentrales Nervensystem-Dämpfer verstärkt, Medikament, das Acetylcholin im Körper hemmt (Anticholinergika) verstärkt; QT-verlängernde Substanzen meiden. Calmaben 72 Stunden vor Allergietests absetzen.

Anwendungsgebiet:

Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen.

Einnahme während der Schwangerschaft:

Nicht anwenden.

Nebenwirkungen:

Zentralnervensystem, Mundtrockenheit, Magen/Darm, Überempfindlichkeit, sehr selten Augeninnendrucksteigerung, paradoxe Reaktionen, Leber, Abhängigkeit.

Warnungen:

Vorsicht bei Asthma, Verengung im Bereich des Magenausganges (Pylorusstenose), Leberschäden. Nicht nach Mitternacht verabreichen. Verkehrshinweis.
Bei Überdosierung Zentralnervensystem-Dämpfung oder Erregung, atropinartig. Bei Blutdruckabfall Blutdruckverstärker (Vasopressoren), cave Adrenalin; bei Krämpfen Diazepam, keine Stimulantien. Antidot Physostigmin (0,02-0,06 mg/kg KG i.v.).

Hersteller

MONTAVIT GMBH

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. PZN: N/A Kategorien: , Marke: Montavit Darreichungsform: Dragees Arzneimittel: Dieser Artikel kann nicht versendet werden.
Produkt sofort verfügbar
ab €6,35
ab €6,35
inkl. MwSt. und exkl. Porto- und Versandkosten
0,64 / Stk.
Auswahl zurücksetzen
Menge